Goltzsche, Dieter

ARBEITEN IN ZAHLREICHEN PRIVATEN SAMMLUNGEN UND MUSEEN u.a.


Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften,

Hochschule für Bildende Künste Dresden, Berlinische Galerie, Brandenburgische Kunstsammlungen Cottbus, British Museum London, Germanisches Nationalmuseum Nürnberg, Kunsthalle Rostock, Kunstmuseum Basel, Kunstsammlungen Gera, Kupferstichkabinett Berlin, Kupferstichkabinett Dresden, Lindenau-Museum Altenburg, Museum der Bildenden Künste Leipzig, Museum Junge Kunst Frankfurt/Oder, Norddeutsche Landesbank, Sammlung Deutsche Bank Frankfurt am Main, Sammlung LBS Potsdam, Sammlung Ludwig Aachen, Sprengel Museum Hannover, Staatliche Galerie Moritzburg Halle, Staatliches Museum Schwerin, Stiftung Akademie der Künste Berlin
Biographie
1934geboren in Dresden
1942-49Besuch der Volksschule
1950Lehre als Textilmusterzeichner in der Dresdner Gardinen- und Spitzenmanufaktur
1952-57Studium an der Hochschule für Bildende Kunst Dresden bei den Professoren Hans Theo Richter und Max Schwimmer
1956Italienreise, gemeinsam mit Werner Wittig
1958Umzug nach Berlin
1958/59Meisterschüler an der Deutschen Akademie der Künste bei Max Schwimmer. Nach nur acht Monaten vorzeitige Entlassung als Meisterschüler aufgrund von Auseinandersetzungen zwischen ZK der SED und der Akademie
1978Käthe-Kollwitz-Preis der Akademie der Künste der DDR
Lehrauftrag an der Kunsthochschule Berlin Weißensee
1980Dozent für Malerei und Graphik an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
1990Mitglied der Akademie der Künste zu Berlin
1992Professur an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee
zurück